BesucherTICKET
PROGRAMM I Lösungen

POS connect@Internet World EXPO

06.-07. März 2018, Messe München

 

Die Erlebniswelt POS connect stellt Lösungen und Produkte vor, die die Digitalisierung für den stationären Handel bietet. In der „Lehrwerkstatt“ präsentieren Experten anhand von Kurzvorträgen, wie neue Technologien im Marketing oder im stationären Laden eingesetzt werden POS connect entsteht in Zusammenarbeit mit der Location Based Marketing Association (LBMA).

POS connect I Erlebniswelt @

Auf 400 qm Fläche werden verschiedene Shops und Einrichtungen angedeutet um den aktuellen Stand der Digitalisierung der Handelsflächen darzustellen. Dabei werden auf Screenplätzen und Aussteller-Flächen Technologien, Services und Werbung gezeigt, die Lösungsanbieter aktuell im Einsatz haben. In der zentralen 200 qm großen Lehrwerkstatt wird gezeigt, wie die Lösungen installiert und eingesetzt werdenDank einer engen Partnerschaft mit dem US-Event „Retail Innovation Lounge“ kommen auch globale Eindrücke nicht zu kurz.

Internet World EXPO

Europas führende E-Commerce Messe Internet World EXPO präsentiert den 20.000 Besuchern neueste Trends, aktuellste Technologien, renommierte Experten und zahlreiche Highlights. Namhafte Aussteller stellen ihre Produkte und Dienstleistungen vor, zu den Schwerpunkten der Messe zählen E-Commerce, Multichannel, Online Marketing, Logistik, Software, E-Payment, Usability und Social Media.

POS connect stellt die Vernetzung zum stationären Handlungsbereich dar.

Programmvorschau
Jetzt Partner werden

Lehrwerkstatt I Programm

Unser Programm widmet sich der Digitalisierung des stationären Handels

 

Um die Vorträge lebhafter zu gestalten, erschaffen wir eine Erlebniswelt des Einkaufs. Vom „window shopping“ bis hin zum Regal im Laden wird den Besuchern alles geboten. Unsere Partner präsentieren an den individuell für sie kreierten Cases ihre Lösungen. Die Lösungspartner präsentieren in Kurzvorträgen, wie Sie Marketing oder Technologie in Ihrem Geschäft einsetzen können. Verschaffen Sie sich mit den Vorträgen einen Überblick und besuchen Sie unsere Erlebniswelt am 06.- 07. März 2018 auf der Messe München.

Programmüberblick

06. März

09:30
10:00

Marktübersicht: Digitalisierung des Handels und der Innenstädte

Veröden die Innenstädte und ist das Internet daran schuld? Durch den Online-Handel sehen sich Ladenbesitzer, Einkaufszentren und Fußgängerzonen seit Jahren an die Wand gedrängt.

- Carsten Szameitat, LBMA e.V.

10:00
10:30

Neue Technologien am POS: nicht alles was möglich ist, ist auch erlaubt

Es gilt zu bedenken: nur weil etwas erlaubt ist, wird es nicht auch von den Verbrauchern akzeptiert.

- Kathrin Schürmann, SCHÜRMANN ROSENTHAL DREYER Rechtsanwälte

10:30
12:05

Kassen-Zone: Die Revolutionierung des Bezahlvorgangs

Ist die Kasse zur Problemzone geworden? Internetnutzer würden diese Frage bejahen.

- Linda Wollgast, Wirecard AG
- Giang Tran, Hello Fresh SE

12:05
12:30

Pause

Zeit zum entspannten Austausch

12:30
13:00

Fußgänger-Zone: Die Einkaufsmeile 4.0

Die Einkaufsmeile hat ein doppelgesichtiges Problem: gibt es keine Läden, kommen keine Kunden – und kommen keine Kunden, machen die Läden dicht.

13:05
15:30

Vor dem Laden-Zone: Das Schaufenster als interaktiver Kundenstopper

Das Schaufenster ist das Aushängeschild eines jeden Geschäftes in der Innenstadt. Hier geht es darum, dem Kunden nicht nur Ware anzubieten, sondern ein Erlebnis zu bieten.

- Michael Kappler, Beaconinside GmbH
- Eric Jankowfsky, Talihu GmbH c/o POSeidon
- René Schnur, RENZ Service GmbH

15:30
16:30

Gescheiterte, zukünftige und aktuelle Projekte im Handel – Redakteure berichten

Was ist los an den Kassen und in den Läden der Bundesrepublik?

- Helge Neumann, Schuhkurier
- Mathias Krenski, SAZsport
- Roland Bernhard, Telecom Handel
- Alexander Schmitz, SAZbike
- Dagmar Schwall, eyebizz

16:30
17:30

Verleihung des Show your App Award

Gute Ideen müssen ausgezeichnet werden! Unter diesem Motto ehrt der Show your App Award die besten Applikationen.

- Maximilian Feigl, GFM-Nachrichten

07. März

09:15
09:30

Insights des Global Trend Report: Location-based Technologien gewinnen weiter an Bedeutung

Der Verband (LBMA e.V) wollte wissen: In welche Technologien wird investiert? Wofür werden sie genutzt? Was für Themen spielen die größte Rolle?

- Carsten Szameitat, LBMA e.V.

09:30
09:45

IHK: Trends im Handel, stationär und online

Die Digitalisierung ermöglicht neue Chancen für Handelsunternehmen. Unternehmen müssen Unterstützung erhalten, sei es in fachlicher als auch finanzieller Hinsicht. Die IHK bietet hierfür ein umfangreiches Programm an.

- Claudia Schlebach, IHK München und Oberbayern

09:45
10:15

Praktische Tipps und Erfahrungen für Ihren Online-Handel

Die Fa. Spielwaren Krömer hat das Thema "Multichannel“ schon lange auf der Agenda. Der Einstieg erfolgte mit einem Onlineshop, der den Verkauf kräftig "ankurbelte“. Wie die Digitalisierung außerdem zum Erfolg beigetragen hat, darüber referiert Christian Krömer in seinem Vortrag.

- Christian Krömer, Spielwaren Krömer GmbH & Co. KG

10:15
11:00

Wie stelle ich mich im E-Comerce erfolgreich auf? Unterstützung für Händler durch IHK, HBE und die Rid-Stiftung

[…]

- Martin Drognitz, IHK München und Oberbayern
- Bernd Ohlmann, Handelsverband Bayern (HBE) e.V.
- Michaela Pichlbauer, Rid Stiftung

11:00
13:00

Im Laden-Zone: Einkaufen als Erlebnis für alle Sinne

Wieso gehen Kunden noch in einen Laden, wenn sie inzwischen alles online bestellen können? Studien kennen Gründe dafür

- Peter Wackerbauer, Radioscreen GmbH
- Petra Linden, Universum Group

13:00
13:30

Pause

Zeit zum entspannten Austausch

13:30
14:50

Am Regal-Zone: Wenn das Regal beginnt mit dem Kunden zu reden

Während Verbraucher online suchen müssen, können Berater im Laden die Informationen direkt anbieten. An dieser Stelle kann der Laden das Internet in seine Schranken weisen.

- Thomas Hinterleithner, LOC-Place GmbH

15:00
15:45

Digitalisierung 4.0 – Unternehmenserfolg im digitalen Wandel

Alle Zeichen stehen auf Digitalisierung.

- Florian Kunze, Höhenrainer Delikatessen

Sie möchten Partner der POS connect werden?

Jetzt Partner werden

Aktuelles

Trend Report Studie 2017

 

 

Laden Sie sich einen Ausschnitt des aktuellen Trend Reports „RETAIL Technologien und Marketing-Invests“ der Location Based Marketing Association e.V. (LBMA) herunter. Carsten Szameitat, Vorstandsvorsitzender der LBMA, wird am 07. März die Studie und ihre wichtigsten Ergebnisse in der Vortragsarena „Lehrwerkstatt“ präsentieren.

zur Studie

Top 30 Technologien 

 

 

Auf dem Plakat finden Sie die Top 30 relevanten Technologien und Lösungen für den Handel.
Es stellt die einzelnen Berührungspunkte des Kunden mit den jeweiligen Services während seiner „Customer Journey“, von der Wahrnehmung bis zur Loyalität dar.
Sie können sich das Plakat hier herunterladen.

zum Plakat

Aktuelles der POS connect 

 

 

Auf der POS connect 2018 sehen Sie, wie Sie die Konsumenten besser erreichen. Unsere Partner zeigen Ihnen in unserer Erlebniswelt, wie und wo Sie Lösungen der Digitalisierung im stationären Handel am effektivsten einsetzen können.
Folgen Sie uns auf Facebook für Neuigkeiten aus dem Bereich der Digitalisierung.

facebook
Presse

Folgende Medien unterstützen uns:

Anmeldung

Sie möchten an der Veranstaltung teilnehmen? 


POS connect findet im Rahmen der Internet World EXPO statt.
Sichern Sie sich ein Ticket über den kostenfreien Messebesuch.

Ticket sichern

Haben Sie Schwierigkeiten mit Ihrer Buchung?
Wenden Sie sich an unser Team unter

+49 (8122) 955 625

FAQ
AGB

Kontakt

Organisation

Marc Schulz

Tel.: +49 (8122) 955625
orga@pos-connect.de

Teilnehmer

Kathi Hubel

Tel.: +49 (8122) 9548 960
office@theLBMA.org

Schirmherrschaft POS connect

Carsten Szameitat

Tel.: +49 (8122) 9548 960
www.theLBMA.org

LBMA  –  Location Based
Marketing Association e.V.
Landshuterstr. 57
85435 Erding

Internet World EXPO

Veranstalter

Tel.: +49 (089) 741 17-0
www.nmg.de

Neue Mediengesellschaft
Ulm mbH
Bayerstraße 16a
80335 München

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an

* notwendige Angaben

Anreise

Mit dem Auto

Die Messe München und das ICM liegen direkt an der A94. Sie sind über die beiden Ausfahrten Feldkirchen-West und München-Riem schnell zu erreichen.

Messe München GmbH
Messegelände,  81823 München

Mit der Bahn

Vom Hauptbahnhof München erreichen Sie unser Messegelände in knapp 20 Minuten Fahrzeit.
Die U-Bahnlinie U2 bringt Sie direkt zu Ihrem Ziel – schnell, zuverlässig und umweltfreundlich.