Erster „Roboter-Supermarkt“ eröffnet

Takeoff Technologies hat ein automatisiertes hyperlokales Fulfillment-Center eröffnet, das das Unternehmen auch als „weltweit ersten Roboter-Supermarkt“ bezeichnet. Dabei arbeitet die Firma mit Sedano‘s, einem der größten hispanischen Lebensmittelhändler in den USA, zusammen.

Das grundlegende Konzept ist dabei von anderen Lösungen bereits bekannt: Kunden stellen die gewünschten Waren in einer Online-App zusammen und können ihre Bestellung dann an bestimmten Punkten abholen. Der Vorteil der Takeoff-Lösung liegt in der Geschwindigkeit, mit der die Bestellungen bearbeitet werden. KI-fähige Roboter montieren eine komplette Supermarktorder von bis zu 60 Artikeln in wenigen Minuten und sind dabei sogar noch deutlich günstiger als die üblichen Kommissionierungsoptionen. Das erste Fulfillment-Center soll 14 Sedano‘s-Supermärkte in ganz Miami bedienen und Verbrauchern zudem Abholservices anbieten. Der reguläre Betrieb wird voraussichtlich nächsten Monat starten.

Expansion in Sicht

Takeoff arbeitet derzeit an weiteren Fulfillment-Centern, die dank Robotik und vertikaler Räume lediglich ein Achtel der Fläche eines normalen Supermarkts benötigen. Das Interesse bei den Einzelhändlern in den USA scheint hoch, da bereits jetzt fünf regionale und nationale Ketten mit Takeoff kooperieren. Weitere Standorte sind deshalb bereits für 2019 geplant. „Lebensmittelhändler tauchen seit Jahren ihre Zehen in E-Geschäfte. Jetzt ist es an der Zeit, mit beiden Füßen einzusteigen“, sagt Jose Vicente Aguerrevere, Mitbegründer und CEO von Takeoff. „Unser automatisiertes, hyperlokales Mikro-Fulfillment-Center ermöglicht es Lebensmittelhändlern, im E-Grocery-Segment zu wachsen.“

Konkurrenz schläft nicht

Mit der Neueröffnung kommt Takeoff einigen Konkurrenten zuvor, die ähnliche Lösungen planen. Beispielsweise wollen Kroger und Ocado während der nächsten drei Jahre insgesamt zwanzig automatisierte Fulfillment-Center für Lebensmittel in den USA eröffnen.

Das israelische Start-Up CommonSense Robotics wurde 2015 gegründet und möchte Auslieferungen innerhalb einer Stunde garantieren. In Zusammenarbeit mit der drittgrößten israelischen Supermarktkette Rami Levy entstehen von Ende 2019 bis Juli 2021 insgesamt zwölf mit Robotern betriebene Lebensmittel-Distributionszentren. Die israelische Pharmafirma Super-Pharm will die Lösung ebenfalls verwenden.

Live mehr erfahren? Jetzt kostenfreies Ticket sichern!

2018-10-31T14:35:10+00:00