Kosten senken durch sicheren Umgang mit Bargeld

Cash Management-Systeme optimieren den Bezahlvorgang, kontrollieren die Echtheit des Bargelds und reduzieren Fehler bei der Wechselgeldausgabe. Am Beispiel der Bäckerei Korb Wenzel zeigen sich die Vorteile.

Bargeld ist nach wie vor das beliebteste Zahlungsmittel in Deutschland, doch der Umgang damit kostet nicht nur Zeit, sondern birgt auch Risiken, zum Beispiel in Form von Kassendifferenzen. Cash Management-Systeme lösen diese Herausforderungen durch Automatisierung. Die Bäckerei Korb Wenzel GmbH nutzt das Kassensystem Cashlogy POS1500 aus dem Hause Azkoyen, um die Bezahlvorgänge zu vereinfachen und deutlich zu beschleunigen. Ein positiver Nebeneffekt ist dabei die gesteigerte Hygiene, da bei dieser Lösung die Kunden das Geld direkt in die Kasse geben und es so nicht mehr durch die Hände der Verkäufer geht. Zudem können sich die Mitarbeiter über einen früheren Feierabend freuen, da die Kassenzählung nach Geschäftsschluss entfällt. Der Betreiber der Bäckerei wertet den Einsatz der Cashlogy als Erfolg – und denkt aufgrund dieser positiven Erfahrungen bereits über ein zweites System im angrenzenden Imbiss nach.

Flexibler Einsatz

Händler, die ihre Bezahlvorgänge beschleunigen und fehlerfrei durchführen wollen, sind mit einem Cash Management-System gut aufgestellt. Außerdem kann es sowohl als bediente wie auch als unbediente Kasse eingesetzt werden. Dies ist für solche Unternehmen interessant, die über den flexiblen Einsatz einer Selbstzahlerkasse („Self-Checkout“) nachdenken.

Installiert wurde die neue Kasse bei der Bäckerei Korb Wenzel durch die Gewinnblick GmbH CKS Computer-Kassen-Systeme. Dabei erhielt das Softwarehaus Unterstützung von der QUAD GmbH. Das Unternehmen vertreibt seit 27 Jahren Kassensysteme, Geräte der Barcodetechnologie, MDE-Geräte und OEM-Module von international führenden Herstellern. Mit ihrem Produktportfolio deckt QUAD das gesamte Produktbild am Point of Sale ab. Distribution und Consulting sind die strategischen Standpfeiler des Unternehmens. Die kompetenten Teams der einzelnen Fachbereiche unterstützen ihre Kunden bei Objektplanung und Produktauswahl. Inhaltlich komplettiert und den Anforderungen des Retail 2.0 entsprechend, wurde die Produktvielfalt der QUAD GmbH um den Bereich Cash Management-Systeme erweitert.

Seit dem 1. Oktober rundet das Thema Warensicherung das Portfolio ab, denn QUAD vertreibt seitdem offiziell die Sensormatic-Produkte von Tyco (Verbrauchsmaterial und Gates). Die QUAD GmbH ist damit ein IT-Vollsortimenter im Retail und bietet ihren Kunden, auch für kleinere Installationen, die neuesten Technologien.

2019-04-11T14:58:12+00:00