Nordstrom liefert Essen im Laden

Die Kaufhauskette Nordstrom bietet in ihrer neuen siebenstöckigen Filiale in New York nicht nur Bekleidung, Schuhe, Kosmetik, Schmuck und Accessoires, sondern auch mehrere Restaurants. Diese liefern sogar innerhalb des Ladens.

Wie viele Kaufhäuser versucht auch Nordstrom mit zusätzlichen Angeboten, die über das reine Shopping hinausgehen, seine Kunden dazu zu animieren, mehr Zeit im Geschäft zu verbringen. Im New Yorker Vorzeigeladen will man dies mit einem Hautpflege-Angebot, mehreren Restaurants und einer Bar erreichen. Dabei orientiert sich der Händler an bisherigen Erfolgen: Schon jetzt werden laut Unternehmensangaben bei jedem vierten Einkauf in einem Nordstrom-Geschäft Essen oder Getränke mitgenommen.

Lieferung auf 30.000 Quadratmetern

Das Besondere in diesem Geschäft ist allerdings, dass die Shopper bei den Gastronomen bestellen und sich ihr Essen innerhalb des Kaufhauses bringen lassen können. Hierzu gibt es mit Headsets ausgestattete Verkäufer, die die Order überall in dem knapp 30.000 Quadratmeter großen Laden aufnehmen. Anschließend bringen sie die Speisen auf Porzellan-Geschirr, Papier- oder Plastikboxen kommen nicht zum Einsatz.

2019-10-31T14:59:01+00:00