Walmart bietet jetzt Handwerker-Services online an

Kunden von Walmart können in Zukunft Handwerker über walmart.com buchen. Dies macht eine Partnerschaft mit dem Anbieter Handy möglich. Damit folgt Walmart dem Vorbild von Ikea, das ebenfalls solche Dienste offeriert.

Walmart hat erst vor kurzem sein Angebot an Möbeln und Wohnaccessoires deutlich erweitert. Damit vertieft der Konzern sein Engagement in einer Branche, die bereits stark umkämpft ist. Neben traditionellen Anbietern wie Pottery Barn gibt es in den USA auch diverse etablierte Online-Anbieter. Hinzu kommen Amazon mit zwei eigenen Marken(Rivet und Stone & Beam), Target mit einer Marke (Opalhouse) und natürlich die omnipräsenten Schweden von Ikea.

Walmart versucht nun, mit zusätzlichen Services die Kunden vom eigenen Angebot zu überzeugen. Handwerker nach Hause bestellen zu können, die sich um den Aufbau der Möbel oder die Installation von Geräten kümmern, bietet sich hier an. Denn obwohl Schätzungen zufolge inzwischen 15 Prozent des 70 Milliarden Dollar schweren US-Möbelmarkts online umgesetzt werden, sind solche Services noch eher die Ausnahme. Ikea allerdings bietet sie an sechs Standorten in den USA an, das Unternehmen arbeitet hierzu mit TaskRabbit zusammen.

Bereits seit März in den Stores

Bereits seit März kooperieren Walmart und Handy. Bisher konnten die Handwerker allerdings nur in einem der Stores bestellt werden. Nun dürfen die Kunden auch im Onlineshop die Dienste von Handy in Anspruch nehmen. Hierzu wählen sie diese während des Checkouts aus. Nach der Bezahlung können sie dann mit dem Walmart-Partner einen Termin zwischen 7 und 23 Uhr vereinbaren. Das Angebot soll im Laufe des Septembers in den ganzen USA ausgerollt werden.

2018-10-31T14:35:21+00:00